Loconet2Block


zur Projekthomepage

Was ist das?

Loconet2Block ist eine minimalistische Hardware, um am Streckenblock teilzunehmen. Es gibt eine Seite über die Szenarien der Nutzung. Die Hardware besteht aus
Foto

Hardware

Versions

Siehe CVS repository...

Software

Der allererste Gedanke war, die einfachen Messages von Relaisblock bzw. Tf71 auf 4-Byte-Loconet-Messages umzusetzen. Dann kann ein universelles und intelligent konfigurierbares Modellbahnprogramm die Blocklogik implementieren und mit dem Block via Standard-Weiche-Messages reden. Mit ESTWGJ funktioniert das.
Als zweiten Schritt hat Heiko Herholz auf Basis von Arduino eine Software geschrieben, die mit einem Erbert/Loconet-Pult Block-Betrieb ermoeglicht. Dies wird zur zeit in Walburg genutzt. Die Blocklogik ist verteilt auf die Pult-Komponenten und Loconet2Block.
Auf dieser Basis hat Dirkjan Kaper eine Software geschrieben, die die Logik im Loconet2Block zentralisiert. Das ist in Kranenburg in Betrieb.
Stefan Borman arbeitet derzeit an einer Portierung der Blocklogik, die in der Blockkiste werkelt, um auf dem Loconet2Block zu arbeiten. Momentan entsteht eine Seite zum Thema Konfiguration.

Autor: Stefan Bormann. Site hosted by: SourceForge Logo Valid HTML 4.01 Transitional